WEINPROBIERSTÄNDE IM RHEINGAU | Der Weinprobierstand am Rheinufer in Biebrich

Seit einigen Jahren gibt es einen Weinprobierstand am Biebricher (W)Rheinufer, der vom Biebricher Gewerbeverein betreiben wird.

 

Der Stand wird ausgesprochen gut angenommen und hat sich zu einem attraktiven Treffpunkt für Biebricher und andere Weinfreunde entwickelt. Und ins Gespräch kommt man praktisch von selbst.

 

Im Gespräch ist seit letztem Jahr, dass ein fester Stand gebaut werden soll, der sich architektonisch an den Kiosk „anlehnen“ soll.

 

Tolles Ambiente am schön gestalteten Rheinufer, an dem es – mit einem Glas Riesling in der Hand – einiges zu entdecken gibt.

 

Parkplätze sind echte Mangelware, WC Anlage ist vorhanden. Ausdrücklicher Kinderspielplatz ist nicht „vor Ort“.

 

Standdienst hatte bei meinem Besuch das Weingut Manfred Bickelmaier aus Oestrich-Winkel. Saubere, fruchtige & leckere Weine. Das Weingut – am Ortsrand von Oestrich, mit schöner Vinothek – ist eine Empfehlung für ein gelungenes Preis-/Qualitätsverhältnis.

 

Weingut Manfred Bickelmaier GbR | Oestrich-Winkel

Rheingaustraße 7 | 65375 Oestrich-Winkel

 

Weinprobierstand „Rheinufer Biebrich“

Rheingaustraße 143 | 65203 Wiesbaden

 

Saison:

20.4. - 9.10.2017

 

Öffnungszeiten.

Mo., Do.-Sa.: 17:00 – 22:00 Uhr | So.-Feiertags: 14:00 – 22:00 Uhr

 

 

Zum Wohl! | rb

 

Fotos: © rb 2017

 

0 Kommentare

VINOTHEKEN IM MITTELRHEINTAL | Vinothek des Weingutes Philipps-Mühle in St. Goar

Über die B 42 ins Mittelrheintal und da zur Loreley; den meisten ist diese Tour vertraut. Eher selten – so ist es bei uns – wird die B 9 zur Fahrt ins Mittelrheintal genutzt.

Vielleicht sollte man sich das `mal überlegen.

Direkt gegenüber der Loreley liegt an der B 9 nämlich die „Vinothek an der Loreley“ des Weingutes Philipps-Mühle.

Von außen eher unscheinbar, hat das Weingut auf kleinem Raum eine ansprechende Vinothek entstehen lassen.

Es werden die Weine & Produkte des Weingutes Philipps-Mühle und einiger befreundeter Winzer angeboten.

Und wen man schon `mal da ist, sollte es unbedingt auch ein Glas Müller-Thurgau (MT) sein.

Beim ersten Mal bin ich noch sehr „zurückhaltend“ gewesen, als mir einer der Philipps-Brüder einen MT zur Verkostung angeboten hat. Man hat halt so seine Vorurteile ;).

An dieser Stelle und bei diesem Wein völlig unberechtigt.

Okay, wirklich ganz große Weine wird man wohl vom MT schwerlich auf die Flasche bekommen. Aber als Wein für alle Tage und als Solist – statt Riesling – steht der MT des Weingutes Philipps-Mühle wirklich sehr gut „im Glas“.

Ich habe ihn schon öfter „blind“ angeboten und die Reaktionen sind in der Regel immer sehr positiv gewesen. Erst recht, wenn ich die Rebsorte genannt habe.

Wer schon lange keinen MT mehr probiert hat, dem empfehle ich diesen Müller-Thurgau.

Ach ja, auch die sonstigen Weine des Weingutes sind mehr als einen Probeschluck wert.

Und bei einem Glas MT ist der Blick auf die gegenüberliegende Loreley auch nicht zu verachten.

 

Vinothek & Weincafe an der Loreley

An der Loreley 1a | 56329 St. Goar

www.philipps-muehle.de/11-0-VinothekWeincaf.html

 

Großer Parkplatz direkt an der Vinothek.

 

Öffnungszeiten:

Täglich: 10:00 - 18:00 Uhr | bis Anfang November geöffnet

 

 

Zum Wohl! | rb

 

 

Fotos: © ausgesucht.net 2017

0 Kommentare

WEINPROBIERSTÄNDE IM RHEINGAU | Update-Tour 2017 abgeschlossen

Vor ein paar Tagen habe ich mit dem Weinprobierstand Rüdesheim / Marktplatz meine "Update-Tour" 2017 abgeschlossen. Das heißt, ich habe jeden der 21 "richtigen" Weinprobierstände im Rheingau mindestens einmal im laufenden Betrieb besucht und in "Augenschein" genommen.

 

"Richtiger" Weinprobierstand heißt, dass er in einer Gemeinde von einer Gemeinschaft von Winzern & Weingütern zu festgesetzten Zeiten betrieben wird.

 

Weinprobierstände, die von einzelnen Winzern & Weingütern betrieben werden, gehören in diesem engen Sinne nicht dazu.

 

Die entsprechenden Besuchsberichte habe ich bereits veröffentlicht oder werde dies noch zeitnah tun.

 

Wesentlichen Veränderungen hat es zum Vorjahr - Gott sei Dank - nicht gegeben.

 

Dafür habe ich wieder `mal festgestellt, was für eine wirklich tolle Einrichtung die Weinprobierstände doch sind!

 

Zum Wohl! | rb

 

Fotos: (c) ausgesucht.net 2017 | (c) www.kulturland-rheingau.de 2017

0 Kommentare

WEINPROBIERSTÄNDE IM RHEINGAU | Der Weinprobierstand in Rüdesheim am Marktplatz

Einmal mehr hat mich mein Weg nach Rüdesheim geführt und ich habe die Gelegenheit genutzt, um beim zweiten Rüdesheimer Weinprobierstand – am Marktplatz – vorbeizuschauen.

 

Da stellt sich doch wieder `mal die Frage, warum es überhaupt zwei Rüdesheimer Weinprobierstände gibt, die jeweils von unterschiedlichen Winzern & Weingütern beschickt werden.

 

Man munkelt, dass dies einem Bürgermeister zu verdanken ist, der vor Jahrzehnten aus dem Rathaus trat – welches am Marktplatz liegt – und monierte, dass es auf dem Marktplatz ja keinen Wein gebe. Aus dieser Tatsachenfeststellung hat sich dann der Weinprobierstand auf dem Marktplatz ergeben.

 

Der Weinprobierstand steht mitten auf dem Marktplatz, direkt neben dem Rüdesheimer Weinbrunnen – sehr passend. Auf dem Marktplatz und im Umfeld gibt es einige Parkplätze. Eine WC-Anlage ist am Platz vorhanden. Der Stand verfügt über Bestuhlung, Tische & Sonnenschirme.

 

Standdienst hatte das Weingut Prasser und „Standchef“ ist Herbert Prasser gewesen.

 

Ich hatte im Vorfeld schon `mal geschaut, was das Weingut so im Angebot hat und bin über zwei wirklich trockene Rieslinge „gestolpert“:

 

- einen 2015er Rüdesheimer Bischofsberg | Riesling Kabinett | mit 0,4 g/L Restzucker und

- einen 2015er Rüdesheimer Klosterlay | Riesling Spätlese „Hans“ | mit 0,5 g/L Restzucker

 

Das, liebe Freunde, ist `mal wirklich im Wortsinne trocken. Aber sehr lecker!

 

Und weil ich mit Herbert Prasser so nett ins plaudern gekommen bin, gab es zum Abschluss noch einen Winzersekt, nämlich einen 2015er Rüdesheimer Bischofsberg | Riesling brut | Klassische Flaschengärung. Ein sehr schöner Ausklang.

 

Das Weingut ist berechtigt, dass Europäische Bio-Siegel als Güte- und Prüfsiegel für Weine aus ökologischem Weinbau zu führen.

 

Wer die Weine vom Weingut Prasser einmal selbst am Weinprobierstand probieren möchte, hat dazu noch bis zum 28.6. Zeit. Dann wieder am: 20.7. - 26.7. | 23.8. - 30.8. | 21.9. - 27.9.

 

Weingut Johannes Prasser
Oberstraße 58 | 65385 Rüdesheim am Rhein
Tel. 06722/3471 | 
info@prasserwein.de

 

Weinprobierstand Rüdesheim | Marktplatz

Marktplatz | 65385 Rüdesheim

info@ruedesheimer-weinstand.de

 

Saison: 30.3. - 18.10.2017

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Sa.: ab 16:00 Uhr | Sonn- & Feiertags: ab 13:00 Uhr

 

Zum Wohl! | rb

  

Fotos: © ausgesucht.net 2017

0 Kommentare

WEINPROBIERSTÄNDE IM RHEINGAU | Der Weinprobierstand in Hochheim/Main

Der Weinprobierstand in Hochheim lässt mich immer mit zwiespältigen Gefühlen zurück. So auch diesmal.

 

Bei traumhaftem Wetter einen „Up-Date-Boxenstopp“ auf meiner Moppedrunde am Weinprobierstand eingelegt. Der Weinprobierstand ist gut ausgeschildert und anfahrbar, Parkplätze sind in unmittelbarer Umgebung reichlich vorhanden.

 

Mit Sicherheit ist der Weinprobierstand einer der – wenn nicht der - „städtischste“ Weinprobierstand im Rheingau. Am Rande einer großen Freifläche gelegen, fehlt – für mich – so komplett das Gefühl in einer Weinbaugegend zu sein. Für die Anwohner ist die Lage ein Glücksfall und der Stand wird gerne und in großer Zahl angenommen.

 

Neben dem festen Stand sind auch Gastronomieanbieter „To go“ rund um den Stand „angesiedelt“. Das ist auch deutlich zu riechen.

 

Allerdings sehe ich gerade hier das Konzept „Weinprobierstand“ dem Grunde nach treffend umgesetzt. Denn die Idee ist doch, dass sich durch die Weinprobierstände Weingüter und Weingenießer zwanglos näher kommen und sich kennenlernen.

 

Leider fehlen an den Weinprobierständen oft – was schreibe ich den da: in aller Regel – die wirklich „ganz großen Namen“. Oder sieht man Weingüter wie Weil, Leitz, Kühn, Breuer, Spreitzer oder Wegeler auf der „Belegungsliste 2017“? Eben!

 

Eine rühmliche Ausnahme macht hier das Weingut Künstler.Eines der TOP-Weingüter des Rheingaus und Deutschlands. Künstler ist sich nicht „zu schade“ sich und seine Weine am Weinprobierstand zu präsentieren. Von daher ist bei meinem Besuch an dieser Stelle alles Bestens gewesen :).

 

Weingut Künstler

Geheimrat-Hummel-Platz 1a | 65239 Hochheim/Main

Tel.: 06146 – 8 38 60 | Fax: 06146 – 73 35

www.weingut-kuenstler.de | info@weingut-kuenstler.de

 

Weinprobierstand Hochheim/Main

Alleestraße 30 | 65239 Hochheim am Main

www.weinprobierstand-hochheim.de

 

Saison:

1.4. - 4.9.2017 | 3.11. - 7.11.2017

 

Öffnungszeiten:

Fr. – Sa.: 17:00 - 24:00 Uhr | So.- & Feiertags: 11:00 – 23:00 Uhr | Mo: 17:00 – 23:00 Uhr

Karfreitag immer geschlossen

 

 

Zum Wohl! | rb

 

 

Fotos © rb 2017

0 Kommentare